Breslauwappen


Sonstige Kirchen

Geschichte von Breslau

Astronomische Uhr

Breslau-Land


Jüdischer Friedhof - Lohestraße

Friedhöfe spielen in der Jahrhunderte langen Geschichte jeder Stadt als Zeugnisse der Vergangenheit und des menschlichen Seins eine ganz besondere Rolle. Von den Friedhöfen, die Anfang des 18. und 19. Jahrhunderts in Breslau angelegt wurden, ist nur der jüdische Friedhof mit seinen Skulpturen und Grabsteinen erhalten geblieben. Anfang des 19. Jahrhunderts lebten in Breslau ca. 4.000 Juden. Die jüdische Gemeinde wuchs im Jahr 1850 auf ca. 7.200, um 1900 auf über 19.000 und in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts auf über 30.000 Mitglieder an. Günstig auf die Entwicklung der Breslauer Gemeinde wirkten sich der königliche Erlass von 1812, der die Gleichberechtigung der Juden in Preußen verkündete, sowie die Umsetzung der "Haskala" aus. Mit der "Haskala" setzte die Annäherung an die preußische Kultur ein.

Die jüdische Gemeinde erwarb Mitte des 19. Jahrhunderts im Südosten der Schweidnitzer Vorstadt ein Grundstück. Bereits am 17. November 1856 fand dort, im ehemaligen Dorf Gabitz, das erste Begräbnis statt. Der Friedhof in Breslau/Worclaw ist ein 4,6 ha großes Rechteck und umfasst zwanzig Grabfelder mit unterschiedlichen Größen.

Im Jahre 1942 wurde der Friedhof für immer geschlossen. Das letzte Begräbnis fand am 12. August 1942 statt (Selma Kretschmar, Grab Nr. 19). 1975 nahm die Stadt Wroclaw den Friedhof in die Liste der Baudenkmäler auf. Von 1978 bis 1984 fanden umfangreiche Konservierungen und Restaurierungen statt. Dieser Friedhof hat keine geringe historische Bedeutung. Ein Spaziergang entlang der Gräber bedeutender Menschen aus Wissenschaft, Kultur und Politik kann ein Stück Geschichte der Stadt veranschaulichen. Auf den meisten der 12.000 Gräber fehlen die Inschriften. Jedoch findet man neben der hebräischen viele deutsche Inschriften, wie "Hier liegt", "Kgl. Oberbriefträger", "Kgl. Lotterie Collecteur", "Kgl. Sanitätsrat" oder vor dem Namen steht "Rentier". Letzteres bedeutet, dass der Verstorbene von Zinsen aus Wertpapieren, Obligationen und von Geldverleih lebte.

Die Grabinschriften geben uns heute vielfältige Auskunft über vergangene Zeiten, über Schicksale und Taten der Verstorbenen und von denen, die den Hinterbliebenen so ausführlich und genau wie möglich berichten wollten.

Auf dieser Seite sind von mir einige Grabschriften zusammengetragen. Leider umfasst mein kleines Archiv nur ca. 170 Grabstätten, so dass sich für den Breslauer Familienforscher höchstens ein zufälliger Fund ergeben könnte.

Name * - +
Alexander, Jacob 1808-1896 
Alexander, Lina geb. Pulvermache 1856-1905 
Alexander, Ludwig 1845-1887 
Arensohn, H. 1817-1882 
Auerbach, Erlic geb Danziger 1797-1851 
Auerbach, Erlic geb Danziger Grabschrift 
Auerbach, Leopold 1828-1897 
Auerbach, Leopold Grabschrift 
Auerbach, Salamon 1788-1870 
Auerbach, Salamon Grabschrift 
Beer, Johanna geb. Fürst 1818-1908 
Beer, Moritz 1816-1875 
Berger, Cäcilie geb. Werner 1812-1831 
Berkowitz, David 1810-1888 
Berkowitz, Rosalie geb. Konigsberger 1822-1906 
Berliner, Louis  
Bernhard, Alexander 1791-1843 
Bernhard, Friedricke geb. Schoreck 1814-1887 
Berthold, Auguste geb. Jacob 1836-1914 
Berthold, Auguste geb. Jacob 1896-1914 
Berthold, Caroline 1792-1866 
Berthold, Robert 1822-1884 
Bial, Salomon 1816-1879 
Bial, Therese geb. Silberstein 1821-1898 
Birkenfeld, Emil 1834-1884 
Born, Rudolf 1872-1924 
Breslauer, Emanuel 1826-1899 
Breslauer, Henriette geb. Wohlfarth 1837-1910 
Bruck, Jonas Dr. med 1813-1883 
Bruck, Rosalie 1817-1890 
Chotzen, Isidor 1818-1882 
Cohn, Ferdinand Julius 1828-1898 
Cohn, Hermann 1838-1906 
Cohn, Valeska geb. Friedlaender 1853-1927 
Davidsohn, Eduard 1822-2904 
Davidsohn, Rosa 1832-1912 
Deutsch, Isaak -1858 
Deutsch, Rosalie geb. Guttmann 1821-1866 
Deutsch, Rosalie Grabinschrift  
Epstein, Louis 1807-1868 
Epstein, Pauline geb. Landau 1809-1895 
Familie Berger  
Familie Buki  
Familie Davidson  
Familie Ehrenfried  
Familie Heinrich Carl Zendig  
Familie Heinrich Heimann  
Familie Hepner  
Familie Herm. Liepmann  
Familie Heymann Oppenheim 1856 
Familie Jacob Buki  
Familie Julius Hainauer  
Familie Kaufmann  
Familie Kohn  
Familie Lazarus Wohlauer  
Familie Leop. Kempner  
Familie Lobethal  
Familie M.J. Pringsheim  
Familie Nathan Friedberg  
Familie Oschinsky  
Familie Pringsheim  
Familie Rosenthal  
Familie Schottlaender  
Familie Schweitzer  
Familie Stahl  
Familie Strelitz  
Familie Wilhelm Horwitz  
Feige, Felicia geb. Kornblum 1857-1914 
Franck, Bernhard 1808-1879 
Franck, Jda geb. Salzmann 1808-1862 
Friedeberg, Auguste geb. Levy 1814-1885 
Friedenthal, Emanuel 1810-1881 
Friedenthal, Isidor 1812-1886 
Friedenthal, Joh. geb. Horwitz 1780-1867 
Friedenthal, Wilhelm, Dr. jur 1805-1869 
Friedländer, Adolf 1800-1865 
Friedländer, Caroline geb. Silberstein 1803-1885 
Friedmann, Gustav 1835-1899 
Fuchs, Markus  
Fuchs, Rosalie geb. Grabower 1833-190_ 
Genthal 1883 
Glück, Erwin 1883-1916 
Goldenring, Friederike geb. Sternberg  
Goldenring, Josef 1796-1880 
Gradenwitz, Jacobi 1796-1852 
Graetz, Heinrich Prof. Dr. 1817-1891 
Grossmann, Dorothea geb. Werner 1818-1894 
Grossmann, Salomon 1813-1876 
Grundwald, Adolf 1832-1896 
Grundwald, Josephine geb. Guttmann 1842-1884 
Gullewski, Dorothea geb. Corn 1819-1885 
Gullmann, Herrmann 1827-1878 
Guttentag 1813-1865 
Guttentag, Johanna geb. Prachownik 1808-1872 
Guttmann, Henriette geb. Ebstein 1809-1889 
Heilborn, Dorothea geb Isseier 1793-1865 
Heimann, Fuchs 1819-1883 
Heimann, Wilhelm 1819-1899 
Hermann, Heriette geb. J  
Hersche, Iones geb. Frank  
Hirschfeld, Berthold 1830-1891 
Jarecki, Cäcilie geb. Kottlarzig 1835-1894 
Jarecki, Wod 1821-1889 
Jüdisches Grabmahl  
Kauter, Abraham  
Kempner, David 1823-1895 
Kempner, Friederike 1828-1904 
Kempner, Hans Dr.  
Kempner, Marie geb. Aschkenasy -1869 
Kempner, Willy 1878-1886 
Koppel, Mathilde geb. Joachimssohn 1825-1888 
Koppel, Victor 1817-1873 
Laquer, Henriette geb. Breinersdorf 1819-1899 
Levy, Emanuel 1818-1883 
Levy, Immanuel, Sanitätsrath Dr. 1820-1864 
Levy, Jenny geb. Krolik 1830-1884 
Lewy, Röschen geb. Neman 1817-1885 
Manasse, Henriette geb. Wartenberg 1821-1902 
Meyer Reinberger 1804-1863 
Milch, Auguste geb. Schlesinan 1803-1877 
Milch, Löbel 1798-1864 
Moll, Auguste geb. Neumann 1826-1887 
Mugdan, Alexander Joseph 1819-1877 
Mugdan, Marianne geb. Bernhard 1825-1896 
Oelsner, Mathilde geb. Goldstücker 1833-1901 
Oschinsky, Isac 1815-1869 
Oschinsky, Theodor  
Pick, Friedericke 1806-1876 
Pinkus, Adolf 1813-1907 
Pniower, Moritz 1808-1875 
Poser, Moritz 1820-1870 
Potocky Nelken, Julius 1811-1875 
Pringsheim, Adolph 1817-1889 
Pringsheim, Emanuel 1796-1866 
Pringsheim, Eva geb. Klempner 1800-1862 
Rahmer, Carl 1821-1906 
Raphael, Maximilian 1837-1915 
Sachs, Dorothea  
Sachs, Emma geb. Mamroth 1835-1923 
Sachs, Heinrich 1822-1877 
Sachs, Jos. Wilb. Dr. 1816-1879 
Sachs, Loius, Kunstmaler 1835-190 
Sachs, Ottilie geb. Jmmerwahr 1833-1915 
Sachs, Siegmund 1839-1886 
Schäfer, Louis 1823-1888 
Schlesinger, Rosalie geb. Rother 1806-1876 
Schottländer, Marcus 1811-1875 
Schottländer, Martha geb. Werner 1820-1908 
Schottländer, Paul Dr. 1870-1938 
Schottländer, Róza geb. Slomowska 1841-1865 
Schweitzer, L. 1818-1880 
Seelig, Rosalie  
Silberstein, Israel 1813-1877 
Simmel, Dorothea 1820-1895 
Simmel, Louis 1828-1883 
Steinberg, Salo 1843-1903 
Steinberg, Siegfried, Dr. med. 1876-1938 
Stübler, Lazarus 1809-1877 
Wendeiner, Rosalie geb. Alexander  
Wendriner, Hans, Dr. med. 1864-1924 
Wendriner, Henriette geb. Wolfschn 1890-1893 
Werner, Isaac 1822-1903 
Werner, Simon 1815-1888 
Wohlauer, Yenni geb. Schlesinger 1847-1866 
Wohlauer, Lazarus  
Wollmann, Max 1865-1916 
Wollstein, Bernhard 1820-1899 
Zendig, Heinrich Carl 1820- 
Zerkowski, Dorothea geb. Grünberg 1842-1919 
Zerkowski, Selig 1829-1906 
 
© 2004 Egon Höcker
Fragen und Anregungen zur Website?