skip to content

Fragen und Antworten

K
Ins Gästebuch eintragen

NEUMANN Hanns-Werner angela_neumann2002@yahoo.de 30.11.2021 00:56
Wohnhaft in Breslau

Hanns-Werner Neumann,
Schwester - Erna Neumann,
jüngerer Bruder - Günter Neumann, geb. 04.02.1930,
Vater = Karl Neumann

weitere Daten unbekannt.

Herzlichen Dank im voraus

mit freundlichen Grüßen aus Regensburg

Angela Neumann
Jürgen wpapsk@posteo.de 23.11.2021 12:27
Hallo,
gäbe es von Brockau zufällig noch eine Meldekartei aus den 30er Jahren?
Vielen Dank schon einmal für Ihre Nachricht.
Viele Grüße,
Jürgen
m.gotsch goma41@gmx.de 10.11.2021 20:05
Guten Abend Herr Borecki,

die Standesamtregister - Bücher von Breslau sind nur bis etwa 1912/13 online.
Um Ihnen weiter helfen zukönnen, wäre dies nur über die Religionszugehörigkeit möglich.
Breslau hatte zu der Zeit 5 Standesämter.

Mitfreundlichem Gruß
M.Gotsch
Stephan Borecki Stephan@borecki.net 8.11.2021 18:29
Hallo Herr Gotsch,
Anna Bertha Martha Daniel (verh. Erdmann) ist am 16.4.1930 in Breslau verstorben; geboren am 30.7.1892 in ?
Ihr Sohn Kurt Paul Ernst Erdmann ist am 2.6.1920 in Breslau geboren. Geheiratet hat sie am 10.5.1919 in ?
Können Sie mir helfen, diese Daten aus der Linie meiner Gattin zu verifizieren bzw. zu vervollständigen?
Viele Grüße
Stephan Borecki
m.Gotsch goma41@gmx.de 29.10.2021 15:06
Hallo Frau Oestreicher,

die evangelischen Kirchenbücher von Klettendorf habe ich als Digigalisate in meinem privaten Besitz vorliegen.
Siehe dazu auch auf dieser Webseite unter: Geschichte - Hinweise zur Familienforschung - Digetalisierte Kirchenbücher aus dem Reg. - Bez. Breslau >>Liste als PDF Datei.

Ich werde Ihnen dazu eine private Mail senden, ebenso zu Ihrer Frage die Selbstmorde betreffend.
Als gebürtiger Breslauer und Zeitzeuge kann ich Ihnen da u.U. auch weiterhelfen.

Mit freundlichem Gruß

Manfred >Gotsch
Annerose Oestreicher anneroseoe@aol.com 29.10.2021 09:01
Hallo,

Erich Wunsch (Schmied) war der älteste Bruder meines Großvaters. Evangelisch und geb. am 8.5.1900 in Zirlau/Krs Schweidnitz lebte er mit seiner Ehefrau Frieda (Rufname) und den beiden Kindern Eberhard und Annelies in Klettendorf bei Breslau, in den Adressbüchern eingetragen im Jahr 1926 und für 1942 in der Bahnhofstr. 19.

Gesucht wird eine Eintragung zur Heirat, die etwa im Zeitraum 1925 -1930 stattgefunden haben sollte, vermutlich in Klettendorf. Ich wäre sehr dankbar für jede Information zur Familie. Im Staatsarchiv sind Heiraten für Klecina nur bis 1906 vorhanden.

Eine weitere Frage möchte ich gern noch stellen. Ehefrau und Tochter haben zu Kriegsende wie so manch Andere Selbstmord durch Erhängen begangen. Meine Vermutung ist, dass dies bei Heranrücken der russischen Front geschah. Sind diese Toten in diesen dramatischen Tagen denn überhaupt noch registriert worden? ( Erich Wunsch ist im Frühjahr 45 als Soldat in Berlin gefallen und auf einem Kriegsgräberfeld in Berlin-Spandau begraben. Da ich in Spandau wohne, führt mich mein Weg hin und wieder dort vorbei.)

Viele Grüße
A. Oestreicher
Hugo bjoernstemler@web.de 28.10.2021 17:36
Hallo,
ich suche die Lage eines Grundstücks in der Gemeinde Radwanitz des Kreises Breslau. Adresse und Hausnummer sind mir bekannt. Die heutigen Grundstücksgrenzen entsprechen, verglichen mit Luftbildern dem Stand vor Kriegsende. Die Straße konnte ich trotz geändertem Straßennamen lokalisieren. Scheinbar haben sich jedoch die Hausnummern geändert. Dort wo die Hausnummer heute gemäß Googlemaps liegen sollte, war vor Kriegsende keine Bebauung vorhanden.
Die Lastenausgleichsunterlagen liegen vor, konnten aber keine weiteren Erkentnisse bringen. Die Grundbuchakten und der Flurkartennummer sind im Staatsarchiv aufgrund eines Hochwassers nicht nutzbar.
Können Sie mir hier weiterhelfen, sodass die Lage des Grundstücks das ich ich Suche ermittelt werden kann?

Personenbezogene Informationen würde ich Ihnen bei entsprechender Kontaktaufnahme per Mail zusenden.

Gruß
m.gotsch goma41@gmx.de 27.10.2021 10:13
Hallo Frau Preuhs,

die von Ihnen gesuchte Person können Sie nur über dessen Religinszugehörigkeit ermitteln.Die Standesamt Registerbücher beginnen erst etwa ab Mitte 1874. Das Breslauer Staatsarchiv hat publizierte Scans online gestellt.
Siehe dazu den Link hier auf dieser Webseite unter:
Geschichte - Hinweise zur Familenforschung.

Mit freundlichem Gruß
M.Gotsch
Marina Preuhs mkp0508@gmx.de 25.10.2021 13:45
Guten Tag,
ich habe vor kurzem erst erfahren, dass Teile meiner Vorfahren mütterlicherseits in Breslau geboren sind und erbitte weitergehende Informationen, falls möglich.
Der Name meines UrUrUrgroßvaters lautete
Samuel Christian Baum, geb. 23.9.1795 in Breslau.
Er war verheiratet mit Maria Hedwig Kern, geb. 17.2.1793.
Beide hatten einen Sohn, Reinhold, der am 27.1.1826 in Breslau geboren wurde und am 15.12.1901 in Frankfurt am Main verstarb.
Ein weiterer Sohn war wohl Johann Friedrich Otto, geb. am 3.7.1828 ebenfalls in Breslau.
Zu weiteren Vorfahren ist mir nichts bekannt.
Ich würde mich sehr freuen, etwas mehr Licht ins Dunkel meiner Ahnen bringen zu können und danke Ihnen herzlich für mögliche Informationen.
Herzlichen Dank, mit besten Grüßen
MArina Preuhs
Bernd Grädler Bergrd@web.de 17.10.2021 19:19
Hallo Frau Krakowski,

fragen Sie am besten zuerst im Breslauer Standesamt, ob dort der Geburtseintrag von 1919 bzw. der spätere Heiratseintrag vorhanden sind. Daraus können Sie weitere Angaben zu seinen Eltern erfahren.

Viele Grüße
Bernd Grädler
 
1-10 von 926
nächste Seite >>
 
Impressum | Datenschutz |