skip to content

Fragen und Antworten

K
Ins Gästebuch eintragen

George, Günther george-bayreuth@web.de 20.1.2023 16:31
Günther George
Fichtelgebirgsstr. 5
95448 Bayreuth

Hallo Herr Gotsch,
ich versuche, mehr über meine Großeltern zu erfahren und hoffe, dass ich auf diesem Weg zu weiteren Informationen komme.
Meine Großeltern Emanuel George, geb. 1872 in Breslau, war von Beruf Brauer.
Verheiratet mit Martha George, geb. Langer kath. geb. am 8.10.1880 in Zopkendorf.
Mein Großvater ist vermutlich im 1. Weltkrieg gefallen. In der Preußischen Verlustliste 1069 vom 20.2.1918 wird ein Emanuel George erwähnt, der am 25.12.(ohne Jahresangabe) in Jäschgüttel, Breslau geboren wurde und infolge von Krankheit verstarb. Ob es sich dabei um meinen Großvater handelt, konnte ich nicht herausfinden.
Die Anschrift meiner Großmutter am 1.4.1930, Breslau Krüllstraße und am 29.4.1944 Breslau 51e Straße 74II.
Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich.
Mit freundlichen Grüßen
Günther George
m.Gotsch goma41@gmx.de 8.1.2023 11:15
Hello Mr. Brouwn,
as far as I know, the Lutheran church records of the Lutheran church at Peuke, which includes Sibyllenort, are lost.
However, they can be found on the website:
www.christoph-www.de to have a look.

With best regards

M.Gotsch
Bronwen bronrjj@gmail.com 3.1.2023 21:35
Hallo,

Ich versuche, meine Familiengeschichte zu erweitern. Allerdings kann ich nichts über meine Urgroßmutter finden.

Ich bin nicht sehr gut in Deutsch, daher war die Forschung begrenzt.

Wenn jemand Hinweise oder Informationen zu meiner Urgroßmutter hat, lassen Sie es mich bitte wissen.

Anna Bertha Hoppe (geb. Babin)
geboren am 16. Oktober 1872 in Sibyllenort (Szczodre)
Religionsgemeinschaft: evangelisch
Gestorben 1929 Berlin.

Ich weiß nichts über ihre Eltern und kann ihre Geburtsurkunde nicht finden.

Danke

B. Jones
m.gotsch goma41@gmx.de 16.12.2022 19:02
Hallo Herr Jura,

Der Vater von Heinz Walter,Jura war Schmied von Beruf,
sein Vorname ist Franz,Wohnung; Bergstraße 34, III. Stock, laut Breslauer Adressbuch von 1917.
Evangelisch zählte die Bergstraße 1917 zur St. Elisabethkirche.
In den online gestellten Kirchenbüchern,ist eine Taufe nicht angegeben.

Versuchen Sie eine Anfrage im Breslauer Staatsarchiv.
Hier die Mailadresse: sekretariat@ap.wroc.pl

Mit freundlichem Gruß

M.Gotsch




Heinz Jura heinz.heinz@aol.de 13.12.2022 16:45
Grüß Gott.
Meine Nichten in Süd Afrika benötigen für die "Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit" die Geburtsurkunden meines Vater und meines Großvaters. Der bundesdeutsche Reisepass meines Vaters aus den 50er wird von der deutschen Botschaft in Pretoria/Süd Afrika nicht anerkannt! Nun bin ich auf der Ahnensuche. Leider lebt keiner mehr aus den früheren Generationen und ich bin etwas am verzweifeln.

Ich habe nur folgende Daten:

Vater: Heinz Walter Jura
Geburtsdatum 16.November 1917
Geburtsort: Breslau
Religion: evangelisch

Vater: Franz Jura (Beruf: Chemiker?)
Mutter: Frieda Klara Hedwig Tänzer

Vielleicht hat jemand ein guten Tipp wo ich fündig werden kann.

Herzliche Grüße,
Heinz R. Jura
Peter Kerschl Peter.Kerschl@t-online.de 8.12.2022 12:01
Liebe Forschergemeinde,
gesucht werden Heirat und Sterbe Daten aus der Stadt Ohlau !
Zur Person: Heinrich Andreas Pehmler * ca. 1710 , sein Lebenslauf,
1747, S.164, Fürstenthum Breslau, Stadt Neumarkt, Accise Bedienten, Heinrich Andreas Pehmel, Thorschreiber.
1748, S.150, Fürstenthum Breslau, Stadt Canth, Accis-Amt, Herr Heinrich Andreas Pehmler, Controll. und Filial-Zoll-Einnehmer.

1752, S.177, u. 1753, S.183, Fürstenthum Brieg, Stadt Ohlau, Herr Heinrich Andreas Pehmler, Accis-Amt Steuereinnehmer
1759, Nichts, 1765, Nichts, 1770, 1779, 1783, Nichts mehr !

Durch Zufall im KB Frankfurt a.d.Oder im Sterbebuch gefunden:
Christine Louise Albrecht, * 1713 + 27.Juli 1786 hier im Alter von 73 J. 1 Monat KB St. Nicolai Witwe des Heinrich Andreas Pehmler, Accise Controlleur zu Ohlau !

Freue mich auf Antwort,
Viele Grüße Peter Kerschl


m.gotsch goma41@gmx.de 29.11.2022 19:09
Hallo Frau Klein,

konsultieren Sie Ihre Frage betreffend das Breslauer Standesamt. Hier die Maildresse: usc@um.wroc.pl

Viel Erfolg wünscht Ihnen,

M.Gotsch,Ratingen/BRD
Alexandra Klein alexalouklein@gmail.com 28.11.2022 12:39
Guten Tag!
Danke, für all die interessanten Information auf Ihrer Webseite!
Ich möchte einen Visumsantrag für meinen Vater stellen, damit er zu mir nach Kanada ziehen kann. Dafür brauche ich eine Geburtsurkunde, die beide seiner Eltern erwähnt. Ich habe aber nur seinen Auszug aus dem Stammbuch gefunden, auf dem die Eltern nicht erwähnt werden. Ich habe auf den Webseiten (Mormonen, etc.) auch schon gesucht, aber nicht sein Jahr gefunden. Wie sollte ich am Besten vorgehen? Der Visumsantrag ist leider relativ zeitkritisch.

Hier der Stand meines Wissens:

Vornamen meines Vaters: Volker Hubertus
Nachname: Klein
Geburtsdatum: 1943-08-04
Geburtsort: Breslau. (registriert im Standesamt IV)

Vater: Walter Klein
Geburtsdatum: 1907-04-25
Geburtsort: Breslau

Mutter: Charlotte Klein (geborene Marzahl)
Geburtsdatum: 1909-02-07
Geburtsort: Breslau

Vielen lieben Dank aus Montreal!
m.gotsch goma41@gmx.de 19.11.2022 11:11
Wichtige Mitteilung für Ahnenforscher!!!!!

Es betrifft das Breslauer Staatsarchivs.

Wegen eines Angriffs auf die im Umbau befindliche Webseite ist diese vorübergehend abgeschaltet worden.
Dieses Jahr ist wohl nicht mehr mit der Wiederherstellung zu rechnen.

M.Gotsch
m.gotsch goma41@gmx.de 15.11.2022 19:08
Hallo Herr Dittrich,

schön von Ihnen zu hören.
Von Katharina aus Langhelwigsdorf erfuhr ich, dass Sie die CD - ROM kopiert haben.
Dort können Sie unter Taufen in Gräbel/Blumenau im Jahr 1919/20 einen Taufeintrag finden.Die Eltern des Täuflings sind:
Karl Müller und Maria geborene Dittrich.(Page 95) Eventuell für Sie interessant.

Mit freundlichem Gruß

M.Gotsch

<< vorherige Seite
11-20 von 1004
nächste Seite >>
 
Impressum | Datenschutz |